Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr X
LearnConsult
Telefon Kontakt Anfahrt

Barrierefreie Websites

Pflicht ab 01.01.2016!

 

 

Was bedeutet eigentlich Barrierefreiheit bei Websites?

 

Barrierefreiheit bedeutet möglichst vielen Menschen Zugang zum Internet und damit zu Informationen zu bieten:

 

  • Blinde und Sehschwache, Menschen mit Farbfehlsichtigkeit
  • Alterssichtige Menschen
  • Gehörlöse
  • Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen
  • Menschen mit Problemen, komplizierte Sprachinhalte zu verstehen
  • Tastaturnutzer
  • Ungeübte Internetnutzer wie z. B. Senioren

 

 

Für wen gilt Barrierefreiheit?

 

Die Barrierefreiheit gilt für alle Homepages und Portale, die im öffentlichen Interesse sind.

 

WICHTIG

 

Barrierefreiheit muss bereits in der Konzeptions- und Designphase berücksichtigt werden. Das Navigationskonzept, die Unabhängigkeit von Schriftgrößen, die Berücksichtigung von Farbfehlsichtigkeit, das entsprechende Interaktionsdesign oder die Kontrolle sich bewegender Inhalte werden von uns in Abstimmung mit den Richtlinien für Barrierefreie Websites entwickelt.

 

Technik barrierefreier Websites

Die technische Umsetzung ist ein wesentlicher Teilbereich bei der Entwicklung barrierefreier Websites: Das Spektrum reicht von der Auswahl des geeigneten Content-Management-Systems über die technische Entwicklung einer strukturierten, anpassbaren und für die Tastatur zugänglichen Website bis zur Sicherstellung von validen, standardkonformen und modernen Quelltexten.

 

In der Vergangenheit hat sich hier ein Testverfahren nach dem Verfahren nach WCAG 2.0 bewährt.

 

Barrierefreie Inhalte der Homepage

Barrierefreiheit ist kein einmalig zu vergebendes Prüfsiegel sondern ein ständiger Prozess, der auch in die redaktionellen Abläufe eingreift und Know How beim Verfassen neuer Texte erfordert. Wir schulen Ihre Mitarbeiter, prüfen laufend die Qualität der redaktionellen Arbeit und beraten Sie zu Arbeitsabläufen.

 

Barrierefreie Optik der Homepage

Hier gilt es im Besonderen auf Kontraste und Farbverläufe zu achten. In diesem Zusammenhang sind etwa geringe Kontraste wie zum Beispiel hellgraue Schrift auf dunkelgrauem Hintergrund zu vermeiden.

 

 

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie mich:

Hr. Ing. Harald Pock 0676 84 100 66 00 oder harald.pock@learnconsult.com