Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
Email Kontakt Kontakt Rückruf

datenpumpe

 

Softwarelösung nach Maß

 

Die Transparenzverordnung (EU) Nr. 543/2013 (EMFIP) verpflichtet unseren Auftraggeber zur Übermittlung einer Vielzahl von Fundamentaldaten an die Pan-Europäischer Transparenzplattform (EMFIP). Gleichzeitig wird ein Großteil der Daten auf der Homepage des Auftraggebers veröffentlicht.

Darüber hinaus verpflichtet die Verordnung (EU) Nr. 1227/2011 (REMIT) und die Durchführungsverordnung (EU) 1348/2014 zur Veröffentlichung von Insiderinformationen und zu einem erweiterten Fundamentaldaten- und Transaktionsdatenreporting zum Zwecke der europäischen Marktüberwachung. Auf nationaler Ebene gibt es weitere Meldepflichten, die in der Energiegroßhandelsdatenverordnung (EGHD-VO) geregelt sind.

 

Die Datenpumpe bildet das Kernstück für alle Erfordernisse der Veröffentlichungspflichten und Meldepflichten des Auftraggebers.

 

Verwendete Techniken: C#, .Net, ASP.Net, JS + jQuery, jQWidgets, ZedGraph, MS SQL Server, Oracle

 

INDIVIDUALPROGRAMMIERUNG

DATENPUMPE - PROJEKTBESCHREIBUNG

Die Datenpumpe sammelt in periodischen Abständen Daten aus den unterschiedlichsten Quellsystemen, transformiert diese, unterzieht diese einer Qualitätskontrolle und schickt die Daten an verschiedenste Zielsysteme.

 

Bei der Entwicklung wurde das besondere Augenmerk auf einfachste Bedienbarkeit, gute Skalierbarkeit, Nachvollziehbarkeit sämtlicher Aktionen, große Ausfallssicherheit, hohe Fehlertoleranz und gute Performance gelegt.

 

Das System wurde so konzipiert, dass die operative Überwachung der Veröffentlichungspflichten innerhalb eines Teams möglich effizient durchgeführt werden kann.